Büchereisonntag mit Bücherflohmarkt

Seit Jahren findet in Siersburg Ende Oktober Anfang November der sogenannte "Büchereisonntag" statt. An diesem Sonntag dreht sich rund um das Pfarrheim alles um Bücher. In einem großen Zelt, einem zusätzlichen Raum im Pfarrheim und in der Garage des Pfarrhauses ist ein großer Bücherflohmarkt aufgebaut. Hier werden über 6000 gebrauche Bücher, die im Laufe des Jahres von Bürgerinnen und Bürgern aus Siersburg und Umgebung gespendet wurden, für 50 Cent pro  Buch verkauft. Geöffnet ist der Flohmarkt von 10 bis 18 Uhr. Zudem gibt es wärend der Öffnungszeit im großen Aufenthaltsraum des Pfarrheims Kaffee und Kuchen, der von den Lesern der KÖB gespendet wird. Damit die Eltern in Ruhe auf dem Flohmarkt in den Büchern rumstöbern können, werden die Kinder durch Malen, Basteln und Filmvorführungen betreut.

2019 fiehl der Bücherflohmarkt wegen des Wechsels des Büchereiteams aus. Für 2020 ist der Büchereisonntag mit Bücherflohmarkt für den 8. November 2020 vorgesehen. Ob er stattfindet, hängt von der Entwicklung der Corona Pandemie ab.

Bildern über den Büchereisonntag und Bücherflohmarkt in der Vergangenheit können Sie in unserer Bildergalerie nachschauen.