Bücherei in der Grundschule Siersburg

Bücherei seit Anfang September wieder geöffnet.

Seit 2012 unterhält die KÖB Siersburg in der Grundschule Siersburg eine Zweigstelle. Angefangen mit 300 - 400 Kinderbüchern ist der Bestand mittlerweile auf über 1200 angewachsen. Hier können sich Schüler von der ersten bis zur vierten Klasse kostenlos Bücher ausleihen. Es gibt auch viele zweisprachige Kinderbücher in deutsch und arabisch sowie in deutsch und französisch. Ehrenamtlich betreut wird die Schulbücherei von Müttern, deren Kinder zurzeit die Grundschule besuchen. Sehr gut kommt die "Leseoma" an. Im gemütlich eingerichteten Chill-Raum liest die "Leseoma", Frau Bedersdorfer, den Kindern Geschichten vor. Die Bücherei ist jeden Mittwoch außerhalb der Ferien von 11.30 Uhr bis 13 Uhr geöffnet.

Wegen der Corona-Pandemie war die Schulbücherei geschlossen. Seit Anfang September ist sie wieder für die Grundschüler geöffnet. Die Schulbücherei wird zurzeit ehrenamtlich betreut. Das Team besteht zurzeit aus acht Frauen: Stephy Pilz, Katia Muscarella, Getrud Baselau, Agnes Scholtes, Nicole Klees, Katrin Bettinger, Andrea Faber sowie "Leseoma" Elfriede Bedersdorfer.